Schulhaus De Wette Instandsetzung & Veränderungen

Das im 1903 von Emanuel La Roche und Fritz Stehlin erstellte De Wette Schulhaus wurde im Jahr 2014 bis 2015 sorgfältig teilsaniert. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz was ein umsichtiges Vorgehen mit der bestehenden Bausubstanz erforderlich machte. Soviel Bauteile wie möglich wurden rekonstruiert oder in den ursprünglichen Zustand gebracht wie zum Beispiel die Fenster. Die gesamte Haustechnik wurde erneuert, Erdbebenverstärkungen, Behindertengängigkeit, Brandschutzmassnahmen sowie akustische Verbesserungen wurden getätigt.

Nutzungsart

Schulhaus

Auftrag

Planung & Ausführung, SIA Phasen 31-53

Umfang

47000m³

Ort

Basel, Schweiz

Kategorie

Bildung&Kultur

Umsetzung

20142015

Bauherr

Bau- und Verkehrsdepartement BS

Downloads
Downloads