Gymnasium Kirschgarten Instandsetzung & Veränderungen

Nach über 60 Jahren Schulbetrieb und im Zuge der Harmos Umsetzung standen für die Denkmalgeschützen Gebäude des Gymnasiums Kirschgarten eine umfassende Gesamtsanierung an. Dies erforderte eine vorsichtige Gesamtbetrachtung und Sanierungsplanung in Absprache mit dem Denkmalpfleger der verschiedenen Gebäudekomplexe. Neben der kompletten Erneuerung der Haustechnik wurden Erbebenverstärkungen, Brandschutz und Fluchtwege, Akustik sowie Behindertenzugänglichkeit wesentlich verbessert. Dabei wurden Klassenzimmer, Aula, Bibliothek, Labore, Turnhallen, Schwimmbad neu gestaltet und organisiert was zu einem harmonischen Gesamterscheinungsbild führt. Die Schule konnte Anfang 2016 Turnhallen in Betrieb nehmen, die Gesamtübergabe findet im Sommer 2016 statt.

Nutzungsart

Gymnasium

Auftrag

Generalplanung

Umfang

15800m²

Ort

Basel, Schweiz

Kategorie

Bildung&Kultur

Umsetzung

20152016

Bauherr

Bau- und Verkehrsdepartement BS

Downloads